Datenschutz
Impressum
der Vogel, das unfiltrierte Original. Unverwechselbar seit 1985.
Der Vogel! Das unfiltrierte1 Original. Unverwechselbar seit 1985.


Seit Samstag, 13. Februar 2021,
in allen Vogel Hausbrauereien

13.02.: Vogels Doppelbock –
unfastbar gut!


Der himmlische Doppelbock-Hammer
mit der unfiltrierten Kraft der zwei Böcke.

 
Sehr stark, vollmundig, süffig, heimtückisch, braune Farbe, nahrhaft, „ ...damit kommt man über die Fastenzeit...“. ~ 7,8 % Alc. aus 18,5 % Stammwürze
 
Ja, ist denn schon Aschermittwoch? Nö, aber da er formidable bei Bockdown im Lockdown hilft, zapfen wir ihn einige Tage früher. Zudem war es dieses Jahr mal wieder nichts mit Helau, frivolen Gesängen, Tanzen und Schunkeln bis zum Morgengrauen. Mit Mädels schwindelig küssen, heute blau und morgen blau und all dem anderen unsittlichen Tun, das in grauer Vorzeit unsere Herzen so erfreute (schnief, schluchz, trän).
 
Im trübselig stillen Gedenken, an das, was wir versäumten, tröstet uns zu Beginn des 2. Corona-Jahres und der baldigen Fastenzeit, des Meisters Doppelbock. Er schenkt uns neben aller Freude die Kraft durchzuhalten, bis zum erlösenden, vakzinierenden Doppel-Pieks, der uns im nächsten Jahr wieder die unfiltrierten Fasnachts-Freuden zurückbringt. Gell Jens! ...Jens? ...Hallo Jens?
 
 
 


Seit Samstag, 13. Februar 2021,
in allen Vogel Hausbrauereien

Vogels Doppelbock –
erlebe und genieße seine
unfiltrierte Aromenvielfalt.


Unser Vogel Doppelbock wird charakterisiert durch eine geballte Ladung Malz mit einer Mischung aus viel dunklem Münchner Malz und ausgesuchten Karamellmalzen.


Mit seiner rötlich braunen Farbe erinnert er an einen dunklen Tannenhonig mit einem leicht beigen Schaum.
 
Dieser Eindruck bestätigt sich beim ersten Schnuppern am Glas. Süßlich-malzige Noten von Honig, Karamell und Vollmilchschokolade verbinden sich mit fruchtigen Aromen von reifer Birne und Trockenfrüchten wie Rosinen und Pflaumen.
 
Im Antrunk verteilt sich das Doppelbock sofort breit und cremig auf der gesamten Zunge und gibt seinen malzigen Charakter frei, verbunden mit einer eher leichten, angenehmen Karbonisierung. Die erschnupperten Aromen setzen sich fort, zusätzlich offenbaren sich noch Nuancen von Süßholz, Vanille und Nüssen.
 
Der Abgang ist lang und geschmeidig und hinterlässt eine wohltuende Wärme auf Zunge und Gaumen. Wohl bekomm‘s!
 
Mit 7,8 % Alc. aus 18,5 % Stammwürze
 
 
 


Einfach klicken und sehen,
was es in deinem Vogelhaus Leckeres gibt:





 
 

 
 


Der feinherbe unfiltrierte Genuss
in allen Vogel Hausbrauereien

Vogel Pils
Das unfiltrierte Original.
Unverwechselbar seit 1985


So wie der Archaeopteryx (rechts im Bild) der Urahn aller Gefiederten ist, so ist das Vogel-Pils (links im Bild) das Urvogel aller Unfiltrierten in Baden.
 
Mit dem feinen Unterschied, dass du Ersteren seit ca. 150 Mio. Jahren nur noch versteinert im Museum bewundern kannst. Letzterer aber seit über 35 Jahren allezeit quicklebendig aus dem Zapfhahn sprudelt.
 
Ein Pils mit herbem Biss – leider nichts für Anfänger.
 
 
 


Der süffige, mild gehopfte Genuss
in allen Vogel Hausbrauereien

Vogels unfiltriertes Gold –
komm‘ Gold sch(l)ürfen.


Goldfiebrige Badner aufgehorcht: an der Börse geht Gold durch die Decke. Entdecke mit Old Rudi, the fabulous Gold Digger, im badischen Eldorado die neue, flüssige Goldader.
 
Nuggets in allen Siphon- und Partydosen-Größen kannst du mit bloßen Goldfingern greifen. Komm rüber, steck deinen Claim ab und ran an das flüssige Gold.
 
Vogel Gold ist ein goldfarbenes, süffiges, nur mild gehopftes Spezialbier, das deine Zukunft in unfiltriertes Gold tauchen wird. Freunde – es gibt Schlimmeres!
 
 
 


 
Es ist vollbracht. Rudis unfiltrierter Braukalender 2021 steht.


Hier ist er, Braumeister Vogels lang ersehnter, vollendeter Braukalender 2021. Mit viel Optimismus und Zuversicht brauen wir wieder 24 unverwechselbare Unfiltrierte. Überraschung: darunter drei neue Vogel-Spezialitäten.
 
Nicht zuletzt der Klimawandel führt zu einer weiteren Neuerung. In Vorschau auf einen nie endenden Sommer, beginnt in den Vogel Brauhäusern die Sommerzeit gleich Anfang April. Untrügliches Anzeichen: wir zapfen unser Sommerbier ab 1. April bis hin zum 01. November 2021. Ehrenwort: das ist kein Aprilscherz.
 
Unser süffiges Vogel Gold zapfen wir leider nur noch bis 31. März 2021. Ab 2. November ersetzen wir es durch das neue Vogel Kupfer Spezial. Ein fantastisches, neues Unfiltriertes, mild gehopft, mit einer überraschend vielschichtigen Aromenfülle.
 
Nachfolgend ein erster schneller Überblick über die unfiltrierten Vogelbiere des Jahres 2021. Entweder hier auf das Unfiltrierte deiner Wahl klicken oder runter scrollen und einfach alles lesen.
 
Hier geht’s zum vollständigen Bierkalender 2021
 
 
 


THE VOGEL Baden Single Malt
Whiskys „Eagle“ und „Black Bird“


Die Vogel-Whiskys „EAGLE“ und „BLACK BIRD“ sind 3-fach destillierte Single-Malt-Whiskys aus Jahrgangs-Braumalzen, Brauwasser und Bierhefe.


In Fass-Erstbefüllung gereift in Fässern aus 250-jährigem Pfälzer Eichenholz. Mit Quellwasser der heimischen Moosalb von 70 % Vol. auf 50 % Vol. Trinkstärke veredelt. Fassrein in handnummerierten Flaschen abgefüllt.
Mehr darüber erfahren.
 
 
 


DER VOGEL Hopfenbitter
Original badischer Kräuterbitter


Braumeister Vogels badischer Kräuterbitter wird hergestellt aus über 30 verschiedenen Kräuter-, Wurzel-, Blüten- und Fruchtessenzen und Aromahopfen. Abgestimmt nach unserem brauereieigenen Rezept. Wohltuend und ausgewogen im Geschmack.


DER VOGEL Hopfenbitter vereint altbekannte „Magentröster“ zu einem hocharomatischen Erlebnis. So wird der Hopfenbitter von Braumeister Vogel zu einem feinbitteren Genuss von ausgezeichneter Qualität mit zartöliger Konsistenz.
Mehr darüber erfahren.
 
 
 


DER VOGEL – edle badische
Braumeister-Bierbrände


Die edlen Vogel-Bierbrände „Maibock“„Weizenbock“ und „Samba“ werden dreifach aus den gleichnamigen unfiltrierten Vogel-Bieren auf 72 bis 75 % Volumen-Alkohol destilliert.


Vor dem Abfüllen veredeln wir unsere Bierbrände mit dem weichen Quellwasser der heimischen Moosalb auf die genussvolle 42 %ige Trinkstärke. Sie sind frei von Fremdalkoholen, Aroma- und Farbstoffen. Wohl bekomm’s!
Mehr darüber erfahren.
 
 
 


Unsere Vogelbiere,
frisch gezapft für zuhause.


In unseren 1-, 2- und 3-Liter- Syphon-Bügelflaschen oder in der 5-Liter-Bierdose (Einweg), ergänzt mit original Vogel-Bierkrügen.
Mehr darüber erfahren.
 
 
 


Die „11er-raus!“-Karte: zahle 10
und genieße 11 Vogel-Pils.


Oder ein anderes Vogelbier. Die Karten gelten in allen Vogel Hausbrauereien.
 
 
 


Der Vogel-Geschenkgutschein:
freie Wahl für den Beschenkten.


Offen für kleine und große Beträge. In allen Vogel Hausbrauereien erhältlich.
 
 
 


 
 

 

The Virus is watching you!
Bitte beachtet diese Hygiene-Regeln.


Auch der Außerhausverkauf unserer Getränke und Speisen wird begleitet von Hygienevorschriften. Das ist angesichts der aktuellen Virulenz von SARS-CoV-2 sicher notwendig.
 
- Beachte bitte die Öffnungszeit für unseren Außerhausverkauf: von 12 Uhr bis 19 Uhr in allen Vogelhäusern
 
- Trage bitte von der Bestellung bis zur Übergabe immer deine Nasen- und Mundschutz-Maske.
 
- Halte bitte immer mindestens 1,50 m Abstand.
 
- Ein- und Ausgang sind getrennt.
 
Herzlichen Dank.


 
 
 

 

Impressum
Datenschutz

Vogel Hausbräu Durlach

Amalienbadstr. 16
76227 Durlach/Karlsruhe
Tel 07 21/ 81 96 80
Fax 07 21/ 81 96 822
durlach@vogelbraeu.de
Öffnungszeiten:
Bis auf Weiteres
nur Außerhausverkauf von
Speisen und Getränken,
täglich von 12 bis 19 Uhr.
 

Vogel Hausbräu Ettlingen

Rheinstraße 4
76275 Ettlingen
Tel 0 72 43 / 56 17 20
Fax 0 72 43 / 3 85 83
ettlingen@vogelbraeu.de
Öffnungszeiten:
Bis auf Weiteres
nur Außerhausverkauf von
Speisen und Getränken,
täglich von 12 bis 19 Uhr.
 

der Vogelbräu Karlsruhe

Kapellenstraße 50
76131 Karlsruhe
Tel 07 21/ 605 43 86 60
Fax 07 21/ 37 09 02
karlsruhe@vogelbraeu.de
Öffnungszeiten:
Bis auf Weiteres
nur Außerhausverkauf von
Speisen und Getränken,
täglich von 12 bis 19 Uhr.
 
Vogelbräu-Logo