THE VOGEL INDIA PALE ALE

Unsere Adressen

der Vogelbräu Karlsruhe

Kapellenstraße 50

Tel 07 21/ 37 75 71
Fax 07 21/ 37 09 02
karlsruhe@vogelbraeu.de

Öffnungszeiten:
So bis Do 10-24 Uhr
Fr und Sa 10-1 Uhr
Kein Ruhetag


Vogel Hausbräu Ettlingen

Rheinstraße 4

Tel 0 72 43 / 56 17 20
Fax 0 72 43 / 3 85 83
ettlingen@vogelbraeu.de

Öffnungszeiten:
So bis Do 10-24 Uhr
Fr und Sa 10-1 Uhr
Kein Ruhetag


Vogel Hausbräu Durlach

Amalienbadstr. 16

Tel 07 21/ 81 96 80
Fax 07 21/ 81 96 822
durlach@vogelbraeu.de

Öffnungszeiten:
So bis Do 10-24 Uhr
Fr und Sa 10-1 Uhr
Kein Ruhetag


360°

Rundgang durch die Vogel-Hausbrauereien

» Karlsruhe
» Ettlingen
» Durlach


Vogeljobs

Ganztags oder Halbtags, als Köchin, Zapfer, Bedienung und vieles mehr


Hier können Sie des Meisters unfiltrierte Biere original genießen.
Einfach draufklicken.





Was Facebook kann, kann der VFV e.V. schon lange. Hier geht’s zu Vogels Freundeskreis.


THE VOGEL
INDIA PALE ALE

Die britische Bierlegende mit der
sinnlichen Citrus-Grapefruit-Aromahopfennote


Die exklusive 0,7 L
Vogel-Schampus-Buddel,
zum Schenken oder
Sich-selber-schenken

 

Im 0,2 L Aromakelch
entfaltet sich das Citrus-
Grapefruit-Bouquet aufs
Sinnlichste

Ab 23. April 2013 –
zum Tag des Bieres – in allen
Vogelhäusern erhältlich.

In der exklusiven 0,7 L- Vogel-
Schampus-Flasche oder frisch
gezapft im 0,2 L-Aromakelch

 

13.200 MILES TO INDIA
 

Damit das Bier den langen Seeweg rund um das Cape of Hops (Hopfen-Kap) nach Indien wohlbehalten übersteht, braute es her Majesty Brewmaster and Admiral, Sir Rudolph of the Vogel, mit über 16% Stammwürze (echte Bockbier-Power) und einer großen Menge Hopfen ein. In Indien sollte es dann auf Trinkstärke verdünnt werden.
 

THE MIRACLE OF HOPS
 

Sir Rudolph of the Vogel kreierte für das IPA einen geradezu imperialen Cocktail aus amerikanischem Cascade-Hopfen und Hallertauer Saphir-Hopfen. Er verleiht dem subbadischen Unfiltrierten ein vielschichtiges Aroma mit einer unwiderstehlichen und überaus sinnlichen Citrus-Grapefruitnote.
 

DAS BESTE ZUM SCHLUSS
 

Statt den üblichen 4 Wochen reift das Vogelsche IPA 12 Monate bei nahe 0° Celsius in absoluter Ruhe und Dunkelheit. Durch das abschließende, traditionelle Hopfenstopfen mit feinstem Cascade- und Saphir-Hopfen, perfektioniert her Majesty Brewmaster Sir Rudolph die Aromenfülle zu einem atemberaubenden Genuss-Erlebnis ohne Vergleich. Cheers!


 


Zum Seitenanfang « Kein weiterer Artikel » Unfiltrierte Besenwirtschaft Zur Startseite